Herzlich Willkommen!

Auf KostNixx gibt es jede Menge dokumentierte Links, Tipps und Tricks zum Thema gratis Angebote im Internet.

Ob Warenprobe, Pröbchen, Coupon bis hin zu Gewinnspielen ist alles dabei.

Lassen Sie sich jeden Tag neu überraschen und dabei können Sie mit Gutscheinen auch noch jede Menge sparen.

Mit steigendem Alter wird das alltägliche Leben schwerer. Die Bewegungen gelingen nicht mehr so wie noch vor ein paar Jahren. Selbst kleine Hindernisse werden in diesen Situationen zur unüberwindbaren Hürde.

Damit Senioren auch im hohen Alter noch in ihren eigenen vier Wänden wohnen können, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die Wohnung oder auch das Haus altersgerecht umzubauen.

Auf diese Weise werden die Hürden einfach und schnell aus dem Weg geschafft. Die Lebensqualität und auch die Selbstständigkeit nehmen wieder zu. Genau das ist der Schlüssel für ein glückliches Leben.

Was kann Senioren im Alltag helfen?

Mittlerweile gibt es viel Produkte, die den Alltag von Senioren deutlich einfacher machen. Schaut man einmal auf die Badezimmer, dann findet man gerade hier zahlreiche Stolperfallen.

Die Badewanne wird häufig nicht mehr benutzt und auch die Duschwanne ist viel zu hoch für den sicheren Einstieg. Hier können unterschiedliche Treppen oder auch ebenerdige Duschen eine echte Erleichterung sein.

Für die erste Etage bietet sich ein Treppenlift an. Dinge, die sehr weit oben gelagert werden, sollten in anderen Schränken verstaut werden. Mit unterschiedlichen Ordnungssystemen lässt deutlich mehr Platz schaffen.

Ein Rollator oder auch eine Gehhilfe sorgt dafür, dass Senioren selbstständig zum Einkaufen gehen können. Außerdem ist hier gleich eine Sitzgelegenheit und ausreichend Stauraum vorhanden. Der Einkauf wird damit deutlich einfacher.

Häufig mangelt es nicht an den Möglichkeiten, sondern viel mehr an den Kosten für die jeweiligen Helfer im Alltag. Schaut man sich mal die Treppenlift Preise oder auch die Kosten für einen Umbau des Badezimmers an, dann merkt man sehr schnell, wie teuer es werden kann.

In einigen Fällen gibt es hier Zuschüsse von der Krankenkasse. Vielleicht ist die körperliche Beeinträchtigung aber auch bereits so weit vorangeschritten, dass eine Pflegestufe vorhanden ist oder beantragt werden kann.

Am besten ist es also, sich im Vorfeld zu informieren. Senioren sollten in diesem Fall nicht die Flinte ins Korn werfen, sondern versuchen einen Weg zu finden. Die meisten Menschen wissen nicht, welche Zuschüsse es gibt.

Einige Kranken- und Pflegekassen bieten zudem ein Service, der dabei hilft, die unterschiedlichen Leistungen zu beantragen. Man sollte also keine Scheu haben, Hilfe von außen anzunehmen.

Dies ist ein honorierter Beitrag

Werbung