Herzlich Willkommen!

Auf KostNixx gibt es jede Menge dokumentierte Links, Tipps und Tricks zum Thema gratis Angebote im Internet.

Ob Warenprobe, Pröbchen, Coupon bis hin zu Gewinnspielen ist alles dabei.

Lassen Sie sich jeden Tag neu überraschen und dabei können Sie mit Gutscheinen auch noch jede Menge sparen.

Wissenschaftliche Studien haben bestätigt, dass gesundes Essen die Produktivität im Büro steigern würde. Es macht also auch aus Sicht eines Managers viel Sinn, wenn man sich um diese Angelegenheit im Sinne der Mitarbeiter kümmert. Zu einem gesunden Essen gehört auch der Faktor Regelmäßigkeit. Man weiß heute, dass mehrere kleinere Mahlzeiten den Magen nicht so stark belasten wie eine große Mahlzeit. Insbesondere das Mittagessen sollte leicht sein und nicht lange im Magen verbleiben. Gesundes Essen sollte auch die wichtigen Nahrungsbestandteile enthalten und diese in einem ausgewogenen Verhältnis eingenommen werden. Grundsätzlich sollte eine Mahlzeit eiweißreich und zuckerarm sein. Um essenzielle Fette aufnehmen zu können, empfehlen sich zum Beispiel einige Nüsse.

Kleine Zwischenmahlzeiten besser als eine große Mahlzeit

Diese können gerne als Zwischenmahlzeit gegessen werden. Wenn aber erst einmal der Blutzuckerspiegel zu stark absinkt, dann verlangt der Körper nach schneller Energie. Viele Mitarbeiter machen dann den Fehler, dass sie zum Beispiel Schokoriegel einnehmen. Als Nachspeise wird dann ein Soda-Getränk getrunken. Das ist jedenfalls eine Mahlzeit, die vermieden werden sollte. Unternehmen reagieren auf diese Herausforderungen sehr unterschiedlich. Viele Manager wählen Lieferdienste aus, die den Mitarbeitern gesunde Mahlzeiten bringen. Sie sind bereits fertig vorbereitet und müssen maximal aufgewärmt werden. Meist ist aber auch das nicht erforderlich, sodass der Komfortfaktor großgeschrieben wird. Eine Möglichkeit besteht in der Möglichkeit eines Essensautomates in der Firma.

Intelligente Kühlschrank für die schnelle Küche im Büro

Der Essensautomat ist der intelligente Kühlschrank. Man findet darin fertig zubereitete Sandwiches mit einem ausgewogenen Nährstoffkonzentrat. Außerdem werden Mahlzeiten mit Fisch und Gemüse verkauft. Wraps haben sich in den letzten Jahren ebenso als gesunde Mahlzeiten erwiesen und finden sich in einem Essensautomat. Um Nüsse kaufen zu können, braucht ebenso nur die Schranktür zum Automaten geöffnet werden. Man vermeidet es, in diesen Automaten fast Food anzubieten. Absolute No-Goes sind also Speisen, wie zum Beispiel Pizza oder Pommes Frites. Aus Japan hat sich der Trend eingebürgert, dass man sich bewusster ernähren kann. Dort erweisen sich gesunde und gleichsam leckere Gerichte als zielsicher. Man bietet den Mitarbeitern die Speisen nach dem Convenience-Prinzip an. Damit wird sowohl Geld als auch Zeit gespart. Man kann dabei auch viel für die eigene Gesundheit tun.

Dies ist ein honorierter Beitrag

Werbung