Herzlich Willkommen!

Auf KostNixx gibt es jede Menge dokumentierte Links, Tipps und Tricks zum Thema gratis Angebote im Internet.

Ob Warenprobe, Pröbchen, Coupon bis hin zu Gewinnspielen ist alles dabei.

Lassen Sie sich jeden Tag neu überraschen und dabei können Sie mit Gutscheinen auch noch jede Menge sparen.

Vermutlich ist es der Wunsch eines jeden kleinen Jungen, die Welt mit der Kamera zu bereisen und dafür noch Geld zu bekommen. Viele Fotografen fotografieren zudem auch noch Prominente und Models, was wohl auch für die Männerwelt ein besonderer Anreiz sein dürfte. Es klingt fast zu schön, um wahr zu sein. Allerdings kann es mit der Zeit auch anstrengend sein, das Hotel mit der eigenen Wohnung zu verwechseln. Die Arbeit in der großen weiten Welt entschädigt aber für sehr viele Entbehrungen. Wenn man bedenkt, dass Außenaufnahmen im Sommer noch sehr schön sein können, werden sie mitunter während der kalten Winterzeit zu einem wahren Horror. Der Fotograf muss die Kamera erst über einen längeren Zeitraum justieren, um die Winkel für die richtige Sonneneinstrahlung einzufangen. Diese Kamerapositionen bzw. das Auffinden der richtigen Position nimmt oftmals Stunden in Anspruch. Bein Minus 10 Grad kann das schon einmal zu einer Tortur werden. Man stelle sich die Außenaufnahme in einem kalten Wintergarten vor. Immerhin muss man bei der Installation in einem Garten bedenken, dass die Sonneneinstrahlung im Winter anders als im Sommer gelegen ist. Die Sonne strahlt auch nicht mehr mit der gleichen Stärke, weshalb man durch die Variation der Formen auch einen erheblichen Mehrwert in den kalten Wintermonaten erhält. Die wenigsten Fotografen arbeiten heute auf Basis einer Festanstellung. Ihre Auftragsvergaben erfolgen kurzfristig und können von Monat zu Monat sehr stark variieren. Daher gibt es natürlich auch Nachteile bei der Berufswahl. Insbesondere die latente Unsicherheit kann aufgrund des Faktors in dieser Form beschrieben werden. Die Möglichkeiten scheinen aber dennoch zielgesichert gemacht zu werden. Der freiberufliche Fotograf muss sich um Aufträge kümmern. Social Media ist ein wesentlicher Kommunikationszweig für den selbständigen Fotografen.

Nikon bietet optimale Marketingagenden für den Fotografen mit Social Media

Es wurde bereits erwähnt, dass Social Media zum Kernbereich im Marketing eines selbständigen Fotografens geworden ist. Allerdings müssen gestochen scharfe Fotos ins Netz geladen werden. Wenn man bedenkt, dass die meisten Nutzer ihr Social Media Accout vom Mobiltelefon ausnutzen, ist der Kauf einer qualitativ hochwertigen Kamera ein absolutes „Muss“. Nikon Kameras haben sich laut vieler Blogberichte als solide Qualitätskameras herausgestellt. Es ist ein allgemeines Qualitätsmerkmal der Marke Nikon, dass die Kamera besonders gute Fotos machen kann. Außerdem bieten Nikon Kameras auch eine einfach zu nutzende Schnittstelle, die ein rasches Hochladen der Fotos ins Netz gewährleisten. Die Wahl fällt ganz bewusst nicht auf eine spezielles Kameramodell. In Blogs werden ohnedies die besten Kameras von Nikon sehr gut beschrieben.

Die Risiken bei der Berufswahl als Fotograf

Insbesondere Freiberufler müssen sich ihre Zeit genau einteilen. Sie unterliegen zwar keinem verpflichtenden Verhältnis mit ihrem Auftraggeber, haben aber mit der Unsicherheit zu kämpfen, dass die Auftragsvergabe nicht gesichert ist. Es ist eine Möglichkeit, mehr Zeit mit der Familie zu verbringen. Allerdings geschieht dieser Umstand nur aus dem Maße heraus, dass die Vermögenswerte ausreichend sind, um das Leben genießen zu können. Um sich auch außerhalb der Kamera ein gesichertes Leben aufzubauen, wählen sehr viele freiberufliche Fotografen eine alternative Festanstellung. Sehr viele Fotografen unterrichten zeitweise und halten Vorträge. Die Sozialversicherung wird mit etwas Glück auch vom Kursinstitut übernommen.

Dies ist ein honorierter Beitrag

Werbung